Sie sind hier: Startseite » Das Osmosereinigungverfahren

Das Umkehrosmoseverfahren

Die Umkehrosmose filtert Mikroorganismen und Mineralien aus dem Wasser.
Dadurch wird reines H²O produziert, mit dem in Folge eine Reinigung durchgeführt werden kann.
Unser System arbeitet mit einer hochwertigen Membran.
Diese Membran kommt ohne umweltbelastende und aufwendig zu recycelnde Harzgemische aus.
Andere Systeme lassen bei der Reinheit des Wasser sehr schnell nach, nicht aber unser System.
Die Unterhaltskosten sind dadurch sehr viel geringer und die Ergebnisse der Reinigungen weit aus besser als bei anderen minderwertigen Systemen.
Wir bauen auf Qualität und Zuverlässigkeit, auch bei unserem Werkzeug.


Die Einsatzmöglichkeiten sind breit gefächert.
Das Umkehrosmoseverfahren wurde entwickelt, um die Glas-, Glasfassaden- , Wintergarten- , Glasdach-, Photovoltaik- und Solaranlagenreinigung zu revolutionieren.

Streifenfreie Glasflächen ohne den Einsatz von Chemie und dem zeitaufwändigen Abziehen sind dadurch möglich.
Nur bei einem starken Verschmutzungsgrad muss die Glasfläche vorgereinigt werden.

Auch die Rahmenreinigung ist mit diesem Verfahren ohne Probleme möglich.

Reinigungen bis zu einer Höhe von 15m sind ohne Steiger zu bewerkstelligen, durch eine wasserführende Carbonfaserteleskopstange mit Spezialbürsten für jeden Untergrund.
Mit diesem großartigen System wird die Arbeitszeit und der Arbeitsaufwand deutlich verringert, was Sie an den Kosten für eine Reinigung merken werden.

Lassen Sie sich gerne von uns persönlich beraten und wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich ein Angebot.